Camino Real - Conquistadoren, Gold und Piraten

Gehen Sie auf dem historischen Kopfsteinpflaster des Camino Real und unterstützen Sie die nachhaltige Entwicklung der lokalen Gemeinschaften und die Erhaltung des tropischen Regenwaldes!

 

Besuchen Sie das Original-Pflastersteine des legendären Camino Real, erleben Sie Geschichte und begegnen Sie den Menschen, die danach streben mit Kultur- und Öko-Tourismus ihre Existenzgrundlage und die Erhaltung des umliegenden Chagres Nationalparks zu verbessern.

Tourverlauf:
In der Früh verlassen wir Panama City in Richtung Karibik und gelangen nach ca. einer Stunde Fahrzeit zum Alajuela See im Chagres Nationalpark. Wir halten an einem kleinen Hafen, wo wir mit traditionellen Kanus abgeholt werden. Die grüne, tropische Landschaft entlang des Sees ist atemberaubend, am Ufer und im Regenwald befindet sich das originale Pflaster des Camino Real. Dann kommen wir zum Ort einer ehemaligen Raststätte des Camino Real mit dem Namen La Venta, hier beginnen wir eine Wanderung durch tropischen Regenwald. Wir wandern einen gut erhaltenen Abschnitt des Camino Real von ca. 3 km Länge.

 

Es geht durch hügelige Landschaft bis zum Dorf Quebrada Ancha. Während der Wanderung erfahren wir mehr über die Geschichte dieses Weges, von spanischen Konquistadoren und Vizekönigen, den Maultierkarawanen, Francis Drake und anderen Piraten; und wir sehen mehrere Male gut erhaltenes koloniales Kopfsteinpflaster des Camino Real. (Option: Statt der zweistündigen Wanderung kann ein geführter Spaziergang durchgeführt werden. Reine Gehzeit sind nur 45 Minuten, mit Zwischenstopps und Interpretation der Geschichte dauert es auch etwa eineinhalb bis zwei Stunden).

 

Gegen Mittag erreichen wir das Dorf Quebrada Ancha das eng mit Christian Strassnig, dem Wieder-Entdecker des Camino Real, zusammengearbeitet hat. Dort essen wir ein köstliches traditionelles Mittagessen und sehen eine Vorführung von panamischer Folklore. Im Gespräch mit Mitgliedern der Dorfgemeinschaft erfahren wir mehr über das Forschungsprojekt und die Erhaltung des Kulturerbes und des Nationalparks (vor kurzem hat das Dorf auch eine Initiative zum Schutz des Jaguars begonnen). Dann kehren wir mit dem Einbaum zum Seeufer und nach Panama City zurück. Danach fahren wir mit dem Einbaum zum Hafen, und dem Bus nach Panama City zurück, Ankunft um ca. 16:30 Uhr.

 

Ausrüstungscheckliste

Trekkingschuhe oder Wanderschuhe, Outdoor-Kleidung (lange Wanderhose, kurzärmeliges Hemd), Regenmantel, Insektenschutzmittel, Sonnencreme Hut/Kappe, eine Flasche Wasser (1 Liter), Snacks für den Tag (wenn Sie wünschen), ein köstliches landestypisches Mittagessen ist im Preis inbegriffen.

 

WICHTIG: Wir empfehlen eine Garnitur trockene Kleidung mitzunehmen, es kann immer einmal regnen bzw. kann man durch Spritzwasser während der Bootsfahrt nass werden. Deshalb nehmen Sie bitte ein T-Shirt, eine kurze Hose und Flip-Flops extra mit.

 

Preise: Privattour mit 2 Teilnehmern $240 pro Person; 3 Teilnehmern $180 pro Person; mit 4-5 Personen $140 pro Person; mit 6-7 Personen $ 120 pro Person, mit 8 und mehr Teilnehmern $110 pro Person. Inklusive Eintritte.

Leistungen: Deutschsprachige Reiseleitung, Bus und Boottransport, Mittagessen, Beitrag für lokale Gemeinschaft, Eintritt National Park.

 

Zum reservieren und Reisedetails anfordern, füllen Sie bitte das Formular aus!

Reise buchen oder Details anfordern

Cultour Social

Cultour - culture and tourism as tools for sustainable development of local communities! 

 

© 2016 CulTour, S.A. Contacto: info@cultour.info                     Todos los derechos reservados.

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Wix Facebook page
  • Twitter Classic
  • Wix Google+ page