2- Tageswanderung am Camino Real

Ein einzigartiges Erlebnis: Wandern Sie den Camino Real in den Fußstapfen der berühmten Piraten und Maultierkarawanen, und unterstützen Sie die nachhaltige Entwicklung der lokalen Bevölkerung!

 

Wir wandern auf dem ursprünglichen Kopfsteinpflaster des legendären Camino Real, erleben Geschichte und treten Kontakt mit den Campesinos, die sich bemühen mithilfe von Kultur- und Öko-Tourismus, ihren Lebensunterhalt und die Erhaltung des umliegenden Chagres National Park zu verbessern. Am zweiten Tag wandern wir auf gut erhaltenen Abschnitten des Camino Real entlang eines Höhenzuges im Chagres National Park und genießen spektakuläre Panoramablicke während der gesamten Wanderung. Entlang des Weges kommen wir zu der Stelle, wo Francis Drakes Piraten im Jahr 1595 in einem Kampf mit den Spaniern beteiligt waren. Außerdem erfahren wir mehr über die Lebenssituation der Bauern, die in dem Nationalpark leben, über die Ursachen der Entwaldung und Möglichkeiten zum Schutz des Regenwaldes.

Die Wanderung am zweiten Tag erfordert Kondition (Sechs-Stunden Wanderung).

Tourverlauf:

Erster Tag: Erforschung des Camino Real und nachhaltige Entwicklung

Abfahrt um 7:30 Uhr. Wir fahren von Panama Stadt zum Alajuelasee, dort geht es im Einbaum weiter. Am Seeufer beobachten wir die Regenwälder des Chagres Nationalparks, die von entscheidender Bedeutung für die Ökologie und Erhaltung des Flusssystems des Panamakanals sind. Dann kommen wir zum Ort einer ehemaligen Raststätte des Camino Real mit dem Namen La Venta, hier beginnen wir eine Wanderung durch tropischen Regenwald. Wir wandern einen gut erhaltenen Abschnitt des Camino Real von ca. 3 km Länge. Es geht durch hügelige Landschaft bis zur ländlichen Gemeinde Quebrada Ancha. Während der Wanderung erfahren wir mehr über die Geschichte dieses Weges, von spanischen Konquistadoren und Vizekönigen, den Maultierkarawanen, Francis Drake und weiteren Piraten und sehen mehrere Male gut erhaltenes koloniales Kopfsteinpflaster des Camino Real.

 

Gegen Mittag erreichen wir das Dorf Quebrada Ancha, hier gibt es ein traditionelles panamaisches Mittagessen, danach präsentiert uns die Folkloregruppe traditionelle Tänze und ein Theaterstück. Im Gespräch mit den Dorfbewohnern erfahren wir mehr über die Erhaltung des Camino Real und des Nationalparks (vor kurzem hat die Dorfgemeinschaft auch ein Jaguar-Schutzprogramm begonnen), die nachhaltige Entwicklung und die Beteiligung der ländlichen Gemeinden und wie das Forschungsprojekt des Camino Real eine wichtige Rolle zur Erreichung dieser Ziele einnimmt.

 

Zweiter Tag: Panoramawanderung entlang des Camino Real

Wir stehen früh am Morgen auf und nach dem Frühstück beginnen wir unsere Wanderung entlang des Camino Real. Zunächst geht es etwa eine Stunde bergauf bis zum Kamm eines Höhenrückens zwischen den Flüssen Pequení und Boquerón. Auf dem Höhenkamm genießen wir herrliche Panoramablicke auf den Chagres National Park. Bald darauf treffen wir auf einen gut erhaltenen Abschnitt des Camino Real. Wir machen eine Pause auf einer Finca von Campesinos. Dann wandern wir über die Quebrada Peluca nach Boqueron Arriba. Dauer 6 Stunden. Bis 300 Meter / ab 200 m. Von Boquerón Arriba fahren wir nach Panama City zurück. Ankunft in Panama-Stadt um ca. 5:00 oder 6:00 Uhr. Inklusive Frühstück und Mittagessen.

 

Ausrüstungscheckliste: Wanderschuhe, Wanderkleidung (lange Hosen), Sonnenbrille, Sonnencreme, Hut, Insektenmittel, Regenschutz, 1.5 Liter Wasser, Snacks für die Wanderung an Tag 1 und 2, Schlafsack, Unterlagsmatte, Schlafanzug, extra Unterwäsche, persönliche Hygieneartikel, extra trockene Kleidung im Bus für Rückfahrt.

 

WICHTIG: Im Falle von Regen ist es ratsam, trockene Kleidung für die Rückfahrt zu haben, daher nehmen Sie kurze Hose, ein T-Shirt und Flip-Flops extra mit, um nach dem Ausflug sich umzuziehen (das wird im Bus aufbehalten).

 

Preise: US$ 320 pro Person mit 4 Teilnehmern, US$ 270 pro Person mit 5 Teilnehmern, US$ 250 pro Person mit 6 Teilnehmern, US$220 pro Person in Gruppen mit 7 bis 10 Personen.

 

Leistungen: Deutschsprachige Reiseleitung, Transport, Beitrag für die lokale Bevölkerung, Unterkunft in Zelten in einem Dorf, Eintritt für Nationalpark und Verpflegung (1. Tag: Mittag- und Abendessen, 2. Tag Frühstück und Mittagessen).

 

Schwierigkeit: Dies ist eine Wanderung in tropischen Gelände mit mittelschweren Anstiegen/Terrain, die Teilnehmer müssen regelmäßig ähnlich lange Wanderungen machen.

 

Zum reservieren und Reisedetails anfordern, füllen Sie bitte das Formular aus!

Reise buchen oder Details anfordern

Cultour Social

Cultour - culture and tourism as tools for sustainable development of local communities! 

 

© 2016 CulTour, S.A. Contacto: info@cultour.info                     Todos los derechos reservados.

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Wix Facebook page
  • Twitter Classic
  • Wix Google+ page